Curriculum Vitae

 

Die Mezzosopranistin Kathrin Bucher wurde in Bayern geboren und lebt seit 2007 in der Schweiz. Sie studierte Gesang bei Sabine Schütz und Chorleitung bei Anselm Ebner an der Georg-Muffat-Berufsfachschule für Musik in Altötting und beschäftigte sich in dieser Zeit intensiv mit italienischer und deutscher Barockmusik. Die Werke der späteren Epochen lernte sie anschließend schätzen und lieben. Von 2008 an studierte sie bei Kathrin Graf in Zürich und schloss ihr Gesangsstudium im Sommer 2012 mit dem SMPV-Lehrdiplom ab. Wertvolle Impulse erhielt sie an der Zürcher Hochschule der Künste von Jill Feldman, Martina Bovet und Hartmut Höll sowie im Opernkurs von David Thorner und Sacha Soydan. In Vera Wenkerts internationalem Stimminstitut erwarb sie weitere wertvolle Kompetenzen. Meisterkurse besuchte sie bei Vera Wenkert und Ingeborg Danz sowie zusammen mit dem Ensemble u l t r a S c h a l l  bei Werner Bärtschi, Wen-Sinn Yang, Wolfgang Boettcher und Ana Chumachenko.

Von 2010 bis 2014 war sie Mitglied des genannten Ensembles, mit dem sie in szenischen Konzerten als Sängerin wie auch als Tänzerin auf der Bühne stand (ultra-Schall.ch). Seit 2014 tanzt und singt sie auch in der Puszta Company (Charaktertanz, Operettenarien).

2017 brachte sie ihr erstes eigenes Projekt "Die Äpfel der Fruchtbarkeit" zusammen mit Mira Märchenkunst auf die Bühne, für das sie die Musik selbst komponierte. Ein folgenden Jahr gab sie das gleichnamige Buch heraus (Märchenbuch mit psychoanalytischer Interpretation).

Ihre gesanglichen und pianistischen Fähigkeiten gibt sie in privatem Rahmen im Unterricht weiter.

Sie leitet(e) verschiedene Chöre (Frauenchor Gossau ZH, Kinder- und Jugendchor Rüti ZH und Projektchöre in diversen Besetzungen). In Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponisten entstehen unter ihrer Leitung CD-Ersteinspielungen von Chor- und Orchesterwerken. 2013 wurde ihre erste eigene Komposition für Chor und Orchester aufgenommen. Seither komponiert sie hin und wieder für unterschiedliche Besetzungen.